Erwachsene

Sommerakademie »Schwarz/Weiß«

Mehrtägiger Workshop für Erwachsene

In diesem Jahr legt die Sommerakademie im Landesmuseum den Schwerpunkt auf die Radierung, einem Tiefdruckverfahren, das bereits Alte Meister erfolgreich zur graphischen Vervielfältigung einsetzten. Früher wurden Kupferplatten verwendet, heutzutage sind Klarsichtfolie und Nadel eine überaus einfache und kostengünstige Alternative.

Als Anregungen für die im Kurs entstehenden Radierungen dienen zahlreiche Postkartenmotive aus dem Museum. Gerne können auch eigene Zeichnungen mitgebracht werden. Die Kursteilnehmer*innen setzen sich die Gestaltung einer Radierung zum Ziel, die mit der passenden Auswahl des Bildausschnitts beginnt, den versierten Gebrauch der Kaltnadel anstrebt und mit dem fachkundigen Druckvorgang an der Presse endet.

Kosten und Infos

  • 285,- Euro pro Teilnehmer*in, ermäßigt 235,- Euro
  • Ermäßigung für Auszubildende, Studierende und Arbeitslose mit Nachweis möglich
  • max. 7 Teilnehmer*innen
  • Verpflegung bitte mitbringen oder das Museumscafé besuchen 

Termin

Dienstag, 20.7. - Freitag, 23.7.2021
Dienstag - Donnerstag jeweils 10.00 bis 12.00 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Freitag, 23.7.2021, 10.00 bis 14.00 Uhr 

Anmeldung

Online-Anmeldung

Wichtiger Hinweis

Während des Museumsbesuches und des Besuches der Veranstaltung sind das Tragen einer medizinischen Maske sowie die Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandregeln verpflichtend.

Beratung

T 06151 1657-111

Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch 14.00 - 16.00 Uhr
Freitag 10.00 - 12.00 Uhr
 

vermittlung@remove-this.hlmd.de


Leitung

Dipl. Designerin und freie Künstlerin
Gudrun Cornford 


Online-Anmeldung

Hier können Sie den Kurs online buchen.

Sommerakademie »Farbkomposition nach Johannes Itten«

Mehrtägiger Workshop für Erwachsene

Endlich wieder Malen im Museum!

Viele Stunden können die Teilnehmer*innen unbeschwert an ihren Bildern arbeiten. Sie verbringen eine intensive Woche, in der die künstlerisch-praktische Tätigkeit im Mittelpunkt steht. Als wertvolle Anregungen dienen ihnen die Schausammlungen sowie die aktuelle Sonderausstellung. Dabei erhalten alle fachkundige Anleitung und Unterstützung.

Thema 

Als Lehrender Meister wirkte Johannes Itten von 1919 bis 1923 am Staatlichen Bauhaus in Weimar und begründete dort seine Farbtypenlehre. Ihn interessierte vor allem das Zusammenwirken von Form und Farbe, dem er eine eigene Theorie zugrunde legte.

Kosten und Infos

  • 260,- Euro pro Teilnehmer*in, ermäßigt 210,- Euro
  • Ermäßigung für Auszubildende, Studierende und Arbeitslose mit Nachweis möglich
  • max. 9 Teilnehmer*innen
  • Verpflegung bitte mitbringen oder das Museumscafé besuchen 

Termin

Dienstag - Freitag, 27.7. – 30.7.2021
jeweils 11.00 bis 16.00 Uhr

Anmeldung

Online-Anmeldung

Wichtiger Hinweis

Während des Museumsbesuches und des Besuches der Veranstaltung sind das Tragen einer medizinischen Maske sowie die Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandregeln verpflichtend.

Beratung

T 06151 1657-111

Dienstag 10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch 14.00 - 16.00 Uhr
Freitag 10.00 - 12.00 Uhr
 

vermittlung@remove-this.hlmd.de


Leitung

Dipl.-Ing. und freie Künstlerin Regina Basaran


Online-Anmeldung

Hier können Sie den Kurs online buchen.

/
X
00:00