Bibliothek

Wir bitten Sie um Verständnis, dass die Museumsbibliothek derzeit nicht für persönliche Besuche geöffnet werden kann.

Wir beraten Sie gerne per E-Mail und Telefon.

Seit der Eröffnung des HLMD 1906 lässt sich innerhalb des Museums eine Fachbüchersammlung nachweisen, deren Hauptaufgabe die Unterstützung der Forschungstätigkeit des HLMD ist. Die Bibliotheksbestände spiegeln die inhaltliche Breite der Sammlungen wider. Kunst- und Kulturgeschichte mit Schwerpunkt auf Ausstellungskatalogen und Künstlermonographien sowie naturgeschichtliche Literatur in den Bereichen Geowissenschaften, Paläontologie und Zoologie werden in der heutigen Präsenzbibliothek in sachlicher Aufstellung präsentiert.

Erworben wird die neue Literatur zum größten Teil im Schriftentausch mit anderen Museen weltweit. Etwa 300 Zeitschriften und Jahrbücher anderer Museen und Forschungsinstitute können dadurch laufend vorgehalten werden. Insgesamt ist die Bibliothek heute auf etwa 75.000 Bände angewachsen, davon etwa 65.000 Bände im Bereich Kunst- und Kulturgeschichte. 

Die Bibliothek wird von Frau Rita Schuck, Diplom-Bibliothekarin, geleitet, tatkräftig unterstützt von Herrn Meier als Magazinbetreuer. 

Die Schließungsphase des HLMD bot die Möglichkeit, einen elektronisch recherchierbaren Katalog im Hessischen Bibliotheks- und Informationssystem HeBIS einzurichten.

Kontakt

Rita Schuck
T 06151 1657 – 124
T 06151 1657 – 125
rita.schuck@remove-this.hlmd.de oder
museumsbibliothek@remove-this.hlmd.de

/
X
00:00