Zum Hauptinhalt springen
Logo zu Informationen in Gebärdensprache
Tickets

26.03.2024

Veranstaltungsprogramm April 2024

Kinder, Familien, Jugendliche

 

Großelterntag

Samstag, 27.4.

ermäßigter Eintritt 4 Euro pro Person für Großeltern mit Enkelkindern (4–12 Jahre)


Samstagsmaler

Samstag 27.4. (davor Osterferien)

jeweils 11.00 – 13.00 Uhr

Im Vordergrund des seit vielen Jahren bestehenden Angebots für Kinder stehen Entdecker-freude und Kreativität im Umgang mit Kunst, Kultur- und Naturgeschichte sowie der Einsatz verschiedener künstlerisch-praktischer Techniken. Nicht allein die »Werke« der Teilnehmer*innen zählen, sondern ihre Eindrücke und Erfahrungen, die dazu geführt haben. Bedeutsam ist das Erleben an einem ganz besonderen Ort.

Einzelveranstaltungen, die inhaltlich nicht aufeinander aufbauen. Mit vorheriger Anmeldung ist der Einstieg jederzeit möglich. Leitung: Christa Vohl (Leitung), Gesine Dittmer, Elke-Emmy Laubner, Johanna Weber, M.A. , max. 15 Teilnehmer*innen, kostenfrei

Anmeldung (für max. 2 Kinder) ist ab Samstag eine Woche im Voraus nur für den jeweiligen Termin möglich.


Rundgang mit der Handpuppe Museumsdirektor Dinkeltaler

Samstag, 27.4., 15.00 Uhr

»Expedition in die Südsee«

für Besucherinnen und Besucher von 4 bis 6 Jahren und begleitende Erwachsene
mit Kerstin Hebell

kostenfrei, lediglich Museumseintritt für Erwachsene, max. 25 Teilnehmer*innen, ohne Vorreservierung, Tickets am Veranstaltungstag an der Museumskasse


Familienausflug zur Natur

Sonntag, 28.4., 15.00 Uhr

»Vielfalt der Säugetiere«

für Besucherinnen und Besucher ab 6 Jahren
mit Dr. Ulrike Kiehne

kostenfrei, lediglich Museumseintritt für Erwachsene, max. 25 Teilnehmer*innen, ohne Vorreservierung, Tickets am Veranstaltungstag an der Museumskasse


Eröffnung Ausstellung Grundschulwettbewerb »Kids machen Museum«

Sonntag, 14.4., 12.00 Uhr

Der Darmstädter Oberbürgermeister Hanno Benz ist anwesend.

 

 

Erwachsene

 

Öffentliche Führungen in »TOD UND TEUFEL. Faszination des Horrors«

Sonntag 28.4., 15.00 Uhr
mit Almut Rüllmann, M.A.


Öffentliche Tandemführung

Mittwoch 17.4., 18.30 Uhr
mit Ann Dargies, und Marlene Fontan, Projekt »lebenausgestorben« und Almut Rüllmann, M.A., freie Kulturvermittlerin

Eintritt zzgl. 2 Euro Führungsgebühr, max. 25 Teilnehmer*innen, Teilnahmetickets online buchbar oder an der Museumskasse erhältlich


zusammen:geschaut
Eine Veranstaltungsreihe für wissbegierige Erwachsene

Die Ausstellung »TOD UND TEUFEL. Faszination des Horrors« im Dialog

Leben auf Abruf – Eine Mahnung für die Lebenden

Freitag, 3.4.2024, 16.00 – 17.30 Uhr
Über den Tod hinaus – Das Tor zum Jenseits

Freitag, 19.4.2024, 16.00 – 17.30 Uhr
Trotzdem Leben – Lebensfreude und Todessehnsucht der Trauernden

Mittwoch, 8.5.2024, 18.00 – 19.30 Uhr
Das Ende neu denken – Metamorphosen und Neuanfang

Leitung: Dr. Anna Eifert, Kunsthistorikerin

Kostenbeiträge: Die Veranstaltungstermine sind thematisch abgeschlossen und einzeln buchbar.

Einzeltermin: 20 Euro pro Person (inkl. Museumseintritt), Ermäßigungen für Studierende, Auszubildende und Arbeitssuchende gegen Nachweis möglich, max. 15 Teilnehmer*innen pro Veranstaltungstermin, Anmeldung ausschließlich online unter https://shop.hlmd.de/de/guided-tours


Sonderveranstaltung »TOD UND TEUFEL. Faszination des Horrors«

Mittwoch, 24.4.2024, 18.30 Uhr

Vortrag
»Fäulnis, Madenfraß und Leichenfarmen – Über die Faszination des Grauens aus der Sicht eines Kriminalbiologen«

von Prof Dr. Jens Amendt, Forensiker am Institut für Rechtsmedizin, Forensische Biologie/ Entomologie, Johann Wolfgang von Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Ab 30 Min. vor Beginn 3 Euro pro Teilnehmer*in anstatt des vollen Museumseintritts, ohne Vorreservierung, Tickets online oder an der Museumskasse erhältlich, begrenzte Sitzplätze


Öffentliche Führung in der Dauerausstellung am »Tag der Provenienzforschung«

Mittwoch, 10.4., 18.30 Uhr

»Drehscheibe Luzern - Gotische Glasmalerei für das Hessische Landesmuseum Darmstadt«

mit Dr. Udo Felbinger, Provenienzforscher

Eintritt zzgl. 2 Euro Führungsgebühr, max. 25 Teilnehmer*innen, Teilnahmetickets online buchbar oder an der Museumskasse erhältlich

 

Anmeldung zu den Samstagsmalern und Beratung für alle hier genannten Veranstaltungen:

Servicetelefon: T 06151 3601 – 311 oder vermittlung@hlmd.de


Begleitendes Bildmaterial senden wir Ihnen auf Anfrage gern zu. Über einen Hinweis in Ihrem Medium freuen wir uns.

Pressekontakt:

Yvonne Mielatz-Pohl (Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Friedensplatz 1
64283 Darmstadt

Tel.: +49 (6151) 3601-300

E-Mail: presse@hlmd.de

Immer auf dem neuesten Stand

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu Ausstellungen, Sonderführungen und Events.
Die Haupthalle im Eingangsbereich des Hessischen Landesmuseums

Follow HLMD

HLMD@InstagramHLMD@FacebookHLMD@LinkedInHLMD@Youtube