Zum Hauptinhalt springen
Logo zu Informationen in Gebärdensprache
Tickets

22.02.2024

»Das Leben vom Ende her sehen.«

Neue Podcastfolge mit Christiane zu Salm (ehemalige MTV-Managerin und heutige Sterbebegleiterin)

Die ehemalige MTV-Managerin und heutige Sterbebegleiterin Christiane zu Salm im Gespräch mit Dr. Martin Faass, Direktor des Museums, im Rahmen der Ausstellung »TOD UND TEUFEL. Faszination des Horrors«.

Mit 31 Jahren war Christiane zu Salm 1998 die erste Frau in Deutschland an der Spitze eines Fernsehsenders. Nach MTV gründete sie den Sender 9Live und zog sich 2005 aus dem TV-Unterhaltungsgeschäft zurück. Seitdem widmet sie sich sozialen Projekten, ließ sich zur Sterbebegleiterin ausbilden und ist heute als Rednerin und Buchautorin tätig. Christiane zu Salm spricht mit Dr. Martin Faass über die Brüche in ihrem Leben und ihren Weg zur Sterbebegleiterin.

Tod, Verlust und Trauer gehören zu jedem Leben, werden jedoch zu häufig verdrängt.  Dabei lässt der bewusste Umgang mit dem Tod, mit dem Ende des Daseins, einen Raum entstehen, ein sinnvolleres Leben zu führen. Welche Ziele haben wir, wenn uns bewusst ist, dass das Leben nicht ewig geht?

Christiane zu Salm eröffnet einen Blick auf die Herausforderungen im Umgang mit Sterbenden und auf den Gewinn sowohl für sich selbst als auch für diejenigen, die sie begleitet. Am Ende des Lebens stellen sich Fragen, die vorher gemeinhin vermieden werden und nun auftauchen: Hatte ich ein gutes Leben? Habe ich etwas versäumt? Kann ich in Frieden von meinen Nächsten Abschied nehmen? Christiane zu Salm spricht offen über ihren eigenen Selbstfindungsweg und über ihre Erfahrungen, den Menschen bei der Beantwortung dieser Fragen beistehen zu können.

Das Hessische Landesmuseum Darmstadt zeigt vom 1. März bis 2. Juni 2024 die Ausstellung »TOD UND TEUFEL. Faszination des Horrors«, die in Kooperation mit dem Museum Kunstpalast entstanden ist. Sie beleuchtet die jahrhundertalte Faszination des Horrors. Schrecken und Grauen begleitet die Menschheit durch die Jahrhunderte.

Der Podcast ist ein digitales Vermittlungsangebot des Hessischen Landesmuseums Darmstadt, kostenfrei in deutscher Sprache auf www.hlmd.de sowie über die gängigen Podcast-Plattformen Spotify und iTunes verfügbar:

 

Website:
https://www.hlmd.de/de/entdecken/podcast-und-video/museumspodcast-das-gruene-sofa

 

Spotify:
https://open.spotify.com/show/4iIMQ7VLd2NA7Sa2DOXeAJ?si=u9LwUWnTRQyryFH_ug0e5A&nd=1

 

iTunes:
https://podcasts.apple.com/de/podcast/das-grüne-sofa/id1539126999

 

Autor*innen
Yvonne Mielatz-Pohl und Dr. Martin Faass

Produzent*innen:
Felix von Boehm und Team, art/beats

Idee und Konzeption für diese Folge:
Yvonne Mielatz-Pohl und Dr. Martin Faass

Projektleitung und Redaktion:
Yvonne Mielatz-Pohl, Anne-Sophie Ebert und Dr. Martin Faass

 

@landesmuseumdarmstadt auf Social Media:

Instagram, Facebook , YouTube, LinkedIn

Pressematerial zum Download

Kachel zum Podcast mit Christiane zu Salm

Gestaltung: Studio Krimm

Foto: Katharina Poblotzki

Christiane zu Salm
Foto: Katharina Poblotzki

Pressekontakt:

Yvonne Mielatz-Pohl (Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit)

Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Friedensplatz 1
64283 Darmstadt

Tel.: +49 (6151) 3601-300

E-Mail: presse@hlmd.de

Immer auf dem neuesten Stand

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu Ausstellungen, Sonderführungen und Events.
Die Haupthalle im Eingangsbereich des Hessischen Landesmuseums

Follow HLMD

HLMD@InstagramHLMD@FacebookHLMD@LinkedInHLMD@Youtube