Zum Hauptinhalt springen
Logo zu Informationen in Gebärdensprache
Tickets
Angebote für Erwachsene

Angebote für Erwachsene

Buchbare Führungen, Kurse, Kollegs und Workshops

Buchbare Führungen
Joseph Beuys, Block Beuys, Raum 5 © Hessisches Landesmuseum Darmstadt, VG Bild-Kunst, Bonn, 2023

Highlight-Führung

Sie erhalten einen ersten Überblick über die vielfältigen Sammlungen des Museums an ausgewählten Objekten.

Da viele verschiedene Sammlungsbereiche auf unterschiedlichen Stockwerken besucht werden, sind längere Wege innerhalb des Museums zurückzulegen.

Kosten & weitere Infos

70 Euro pro Gruppe zuzüglich Eintritt, fremdsprachig: 80 Euro pro Gruppe zuzüglich Eintritt

Eintritt: 6 Euro pro Person, ab 10 Personen: 4 Euro pro Person, Personen unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Max. 25 Personen

Dauer: ca. 90 Minuten

Anmeldung möglichst drei Wochen vor dem geplanten Museumsbesuch

Fremdführungen sind nicht gestattet.


Ausschließlich Beratung:

Mail: vermittlung@hlmd.de

Servicetelefon: +49 (0) 6151 3601-311 Dienstag, Freitag 10.00 – 12.00 Uhr, Mittwoch 14.00 – 16.00 Uhr

Themenführung

Unsere Themenführungen bringen Ihnen ausgesuchte Sammlungsbereiche näher. Sie können wählen zwischen:

  • Aktuelle Sonderausstellung(en)

  • Block Beuys

  • Erd- und Lebensgeschichte

  • Gemäldegalerie

  • Grube Messel

  • Jugendstil

  • Kunst nach 1945

  • Mineralogische Sammlung

  • Museumsarchitektur Alfred Messels

  • Sammlung Simon Spierer

  • Vor- und Frühgeschichte

  • Zoologische Sammlung

Kosten & weitere Infos

70 Euro pro Gruppe zuzüglich Eintritt, fremdsprachig: 80 Euro pro Gruppe zuzüglich Eintritt

Eintritt: 6 Euro pro Person, ab 10 Personen: 4 Euro pro Person, Personen unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Bei Sonderausstellungen gelten gesonderte Preise.

Generell: max. 25 Personen Block Beuys: max. 15 Personen Sonderausstellungen: max. 20 Personen

Dauer: ca. 60 Minuten

Anmeldung möglichst drei Wochen vor dem geplanten Museumsbesuch

Fremdführungen sind nicht gestattet. Ausnahme: Lehrkräfte sowie Dozent*innen und Professor*innen an Schulen, Fachschulen, Fachhochschulen und Universitäten dürfen ihre Gruppen selbst durch das Museum führen, müssen sich allerdings schriftlich anmelden.


Ausschließlich Beratung:

Mail: vermittlung@hlmd.de

Servicetelefon: +49 (0) 6151 3601-311 Dienstag, Freitag 10.00 – 12.00 Uhr, Mittwoch 14.00 – 16.00 Uhr

Kurse und Workshops

Werkstatt Zeichnen III und IV

Sowohl Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene finden hier einen individuellen Zugang, ihre zeichnerischen Fähigkeiten fundiert weiterzuentwickeln. Unter fachkundiger Anleitung und mithilfe der dualen Zeichenlehre nähern sich die Teilnehmer*innen den Originalen des Museums. Sie lernen dabei verschiedene zeichnerische Techniken kennen – vom geeigneten Bildaufbau bis zum richtigen Einsatz von Schraffuren.

Kosten & weitere Infos

80 Euro pro Person, ermäßigt: 60 Euro pro Person Ermäßigung für Auszubildende, Studierende und Arbeitssuchende mit Nachweis möglich

Max. 15 Personen

Leitung: Dipl.-Designerin und freie Künstlerin Gudrun Cornford

10 Termine pro Quartal: Werkstatt Zeichnen III: mittwochs, 17.00 – 18.30 Uhr 1. Quartal 17.01., 24.01., 31.01., 07.02., 14.02., 21.02., 28.02., 06.03., 13.03., 20.03.2024 2. Quartal (Anmeldung ab 12.02.2024) 17.04., 24.04., 08.05., 15.05., 22.05., 05.06., 12.06., 19.06., 26.06., 03.07.2024 Werkstatt Zeichnen IV: donnerstags, 10.15 – 11.45 Uhr 1. Quartal 18.01., 25.01., 01.02., 08.02., 15.02., 22.02., 29.02., 07.03., 14.03., 21.03.2024 2. Quartal (Anmeldung ab 12.02.2024) 18.04., 25.04., 02.05., 16.05., 23.05., 06.06., 13.06., 20.06., 27.06., 04.07.2024

Bitte mitbringen: DIN-A3-Zeichenblock (festes Papier), Bleistift 3B, Knetgummi, Radierer und Spitzer


Ausschließlich Beratung:

Mail: vermittlung@hlmd.de

Servicetelefon: +49 (0) 6151 3601-311 Dienstag, Freitag 10.00 – 12.00 Uhr, Mittwoch 14.00 – 16.00 Uhr

Malstudio

In diesem Kurs erfahren die Teilnehmer*innen eine Einführung in die klassische Gestaltungslehre von Farbe, Form und Komposition und studieren deren Umsetzung an den ausgestellten Gemälden der Alten und Neueren Meister im Museum. Zahlreiche Anregungen aus den Schausammlungen sowie den aktuellen Sonderausstellungen fließen in die eigenen Bilder mit ein, die in den Arbeitsräumen des Museums entstehen.

Kosten & weitere Infos

140 Euro pro Person inkl. Material, ermäßigt: 120 Euro pro Person Ermäßigung für Auszubildende, Studierende und Arbeitssuchende mit Nachweis möglich

Max. 15 Personen

Leitung: Dipl.-Ing. und freie Künstlerin Regina Basaran

8 Termine pro Quartal: Mittwochs, 18.00 – 19.45 Uhr 1. Quartal 24.01., 31.01., 07.02., 14.02., 21.02., 28.02., 06.03., 13.03.2024 2. Quartal (Anmeldung ab 12.02.2024) 10.04., 17.04., 24.04., 08.05., 15.05., 12.06., 19.06., 26.06.2024


Ausschließlich Beratung:

Mail: vermittlung@hlmd.de

Servicetelefon: +49 (0) 6151 3601-311 Dienstag, Freitag 10.00 – 12.00 Uhr, Mittwoch 14.00 – 16.00 Uhr

Dmitry Smirnov: Zombie Boy (Rick Genest), 2011, Fotografie © Dmitry Smirnov

Zusammen:geschaut

Leben mit dem Tod – Tod und Vergänglichkeit in der Kunst

»Philosophieren heißt, sterben lernen.« (Platon)

Damit ist die Überzeugung gemeint, dass das Leben nur vom Tod her zu verstehen ist und wir uns der Herausforderung unserer Endlichkeit stellen sollten. Insofern scheint es auch nicht verwunderlich, dass das Thema Tod und Sterblichkeit ein fortwährend wiederkehrendes Motiv in der Kunst ist. Überraschend, manchmal gar tröstlich ist die Tatsache, mit welch ambivalenten Gefühlen sich Künstlerinnen und Künstler in ihren Werken diesen letzten Fragen stellen und wie unglaublich kühn sie dabei sind.

Die Ausstellung »TOD UND TEUFEL. Faszination des Horrors« beleuchtet die vielfältige und mehrdeutige Geschichte des Umgangs mit dem Schrecken sowie die Aktualität des Horrors in Mode, Musik, Film und der zeitgenössischen Kunst. Anhand ausgewählter Arbeiten in dieser Ausstellung und der Ständigen Sammlung des Museums treten die Teilnehmer*innen miteinander in einen regen Austausch: wenn auch nicht mit dem Anspruch Platons, besser sterben zu lernen, dafür aber, um das eigene Leben und seine Endlichkeit mit Hilfe der Kunst intensiver zu ergründen.

Kosten & weitere Infos

20 Euro pro Person, ermäßigt: 15 Euro pro Person Ermäßigung für Auszubildende, Studierende und Arbeitssuchende mit Nachweis möglich

Max. 15 Personen

Leitung: Dr. Anna Eifert-Körnig

4 Termine (nur einzeln online buchbar): Freitag, 15.03.2024, 16.00 – 17:30 Uhr: Über den Tod hinaus – Das Tor zum Jenseits Mittwoch, 03.04.2024, 18.00 – 19.30 Uhr: Leben auf Abruf – eine Mahnung für die Lebenden Freitag, 19.04.2024, 16.00 – 17:30 Uhr: Trotzdem Leben – Lebensfreude und Todessehnsucht der Trauernden Mittwoch, 08.05.2024, 18.00 – 19:30 Uhr: Das Ende neu denken – Metamorphosen und Neuanfang

Beratung, keine Anmeldung:

Mail: vermittlung@hlmd.de

Servicetelefon: +49 (0) 6151 3601-311 Dienstag, Freitag 10.00 – 12.00 Uhr, Mittwoch 14.00 – 16.00 Uhr

Immer auf dem neuesten Stand

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig aktuelle Informationen zu Ausstellungen, Sonderführungen und Events.
Die Haupthalle im Eingangsbereich des Hessischen Landesmuseums

Follow HLMD

HLMD@InstagramHLMD@FacebookHLMD@LinkedInHLMD@Youtube