25.03.2022 – 19.06.2022
American Heiner – Ein Mammut macht Geschichte

Kaum einer weiß: Das Darmstädter Mammut ist Amerikaner und eine Sensation der Paläontologiegeschichte: 1801 war es das erste museal montierte Skelett in Nordamerika und so bedeutend, dass der amerikanische Präsident Thomas Jefferson seine Ausgrabung als nationale Angelegenheit betrachtete und Alexander von Humboldt es 1804 am Ende seiner amerikanischen Reise besuchte. 1854 kam das Skelett über Umwege nach Darmstadt. Seit über 150 Jahren ist es damit Darmstädter oder, wie man hier sagt, ein echter »Heiner«.

Details

20.10.2022 – 15.01.2023
Bellotto zeichnet

Anlässlich seines 300sten Geburtstages feiert das Hessische Landesmuseum Darmstadt den Künstler mit der großen Ausstellung »Bellotto zeichnet« (Arbeitstitel). Das Konvolut der Bellotto-Zeichnungen befindet sich seit 1829 im Bestand des HLMD. Es kam gemeinsam mit vier Zeichnungen von Bellottos Onkel und Lehrmeister Canal in den Museumsbestand. Das Besondere ist, alle Blätter stammen aus ein und derselben Quelle, nämlich dem Nachlass des Künstlers selbst. Bislang wurde dieser Bestand nur ein einziges Mal nämlich 1981 in Darmstadt ausgestellt. 40 Jahre danach verspricht die erneute Präsentation wesentliche neue Erkenntnisse.

Details

/
X
00:00