01.09.2014
hlmd | Information | Außenstellen | Schrift Satz Druckdrucken

Abteilung für Schriftguss, Satz und Druckverfahren  

Kirschenallee 88

Die Abteilung, ein drucktechnikgeschichtliches Museum, ist seit 2001 eine Außenstelle des Hessischen Landesmuseums. Das Gebäude beinhaltet das Museum und die Werkstätten für Schriftguss, Schriftsatz und Druckverfahren. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt im Buchdruck, ein Hochdruckverfahren, in der Phase der Industrialisierung und Mechanisierung ab Anfang des 19. Jahrhunderts bis in die 70er Jahre des 20. Jahrhunderts. Das Haus ist ein "tätiges" Museum. Der Handsatz, der Maschinensatz, die historischen Druckmaschinen, der Schriftguss in der Schriftgießerei Gerstenberg, der Flachdruck (Steindruck) und Buchbindetechniken können durch praktische Anschauung "begriffen" werden. Verschiedene Workshop-Angebote für Kinder und Erwachsene vermitteln historisches Wissen und praktische Anwendung.

Öffnungszeiten
Di und Fr 10-12
Do 15–17 Uhr

Vorführungen durch die ehrenamtlichen Fachkräfte
Di und Fr 10–12 Uhr
Do 15–17 Uhr

Buchung von Führungen, Kursen usw. unter:
061 51 | 16 57 111 oder paedagogik@hlmd.de

Eintritt frei

Verantwortlich
Dr. Mechthild Haas
Außenstelle | Abteilung Schriftguss, Satz- und Druckverfahren
Tel. 0 61 51 | 16 57 050
mechthild.haas(at)hlmd(dot)de

Uwe Fischer
Leitung Druckwerkstätten
Außenstelle | Abteilung Schriftguss, Satz- und Druckverfahren
Hessisches Landesmuseum Darmstadt