Neuigkeiten

Wochenende der Graphik im HLMD am 11. November, 15 Uhr

2017 findet das Wochenende der Graphik bereits zum 9.  Mal statt -  eine internationale Initiative der Graphischen Sammlungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, die ganz im Zeichen der Kunst auf Papier steht. Viele Graphische Sammlungen bieten interessante Einblicke in ihr Arbeitsgebiet, Experten lassen Sie hinter die Kulissen schauen.

Am Samstag, dem 11. November 2017, 15 Uhr,  öffnet Ihnen die Graphische Sammlung am Hessischen Landesmuseum Darmstadt eines ihrer zwei Depots. Sie sehen, wie die hochempfindlichen Arbeiten auf Papier dort verwahrt werden und welcher Aufwand zum Schutz dieser Schätze betrieben wird.  Wir schauen in Schränke und Schubladen. Als besonders Highlight zeigen wir Ihnen wertvolle Bücher, die auch zu unserem Bestand gehören. Darunter sind frühe Inkunabeldrucke aus dem 16. Jahrhundert, seltene Druckwerke des Barocks, Darmstädter Jugendstil-Bücher bis zu Büchern, die zeitgenössische Künstler gestaltet haben. 

Die Depotführung begleiten die Leiterin der Graphischen Sammlung Dr. Mechthild Haas, die Sammlungsverwalterin Monika Stöckl-Reinhard und die wissenschaftliche Volontärin Dr. des. Jennifer Chrost.

kostenfrei, lediglich Museumseintritt von 6, ermäßigt 4 Euro

Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, vorherige Anmeldung erforderlich: 06151-1657111, vermittlung@remove-this.hlmd.de

/
X
00:00