Neuigkeiten

Osterferien-Workshop 2017 für Kinder ab 8 Jahren

»Museumsgeschichten in Stop-Motion«

 

Eine Mumienkartonage trifft einen Ibis aus der Zoologie, das Mastodon wünscht sich zurück auf den amerikanischen Kontinent, Jagdgöttin Diana erzählt von ihren Abenteuern… Mit den unzähligen Objekten im HLMD lassen sich spannende Geschichten erzählen.

Im Osterferien-Workshop lernen die jungen Teilnehmer, wie man bewegte Bilder Schritt für Schritt im Stop-Motion-Verfahren entwickelt, so dass am Ende ein kleiner Film entsteht. Hierfür  bilden sie Zweierteams, suchen gemeinsam nach ihrer passenden Museumsgeschichte und setzen sie szenisch um. Natürlich verlangt das Vorhaben etwas Geschick, nicht nur die relativ einfache Stop-Motion-Technik anzuwenden, sondern auch Begeisterung, mit anderen kreativ zu sein. Zu gegebener Zeit werden die Filme bei Kinoveranstaltungen im Museum vorgeführt.

Sofern möglich, bitte eine Kamera mitbringen!

Dienstag, 4. April bis Freitag, 7. April 2017
jeweils 10.00 - 14.00 Uhr

Leitung: Felix Díaz Colomina und Katharina Eckert

Kosten und Infos

  • max. 20 Teilnehmer
  • 50 Euro pro Teilnehmer
  • Anmeldung ab 6. März 2017 möglich
/
X
00:00