Neuigkeiten

Mittwoch, 16. Mai, 17.00 Uhr, Öffentliche Führung »Blickfang 3. Sehnsucht Orient. Malerei um 1900« mit Dr. Anja Gerdemann

Wie viele andere Zeitgenossen erlag auch Max Slevogt der Faszination einer damals weit verbreiteten Orientmode. In der Begeisterung für den Orient, die im 18. Jahrhundert begann, im Laufe des 19. Jahrhunderts ihren Höhepunkt erlebte und zu Beginn des 20. Jahrhunderts immer noch virulent war, schlugen sich die in Europa kursierenden Vorstellungen einer arabisch und muslimisch geprägten Welt nieder. Die gemeinsame Präsentation mit jeweils einem Werk aus der orientalischen Bilderwelt von Hans Makart, Eugen Bracht und Lovis Corinth, die ihre Gemälde zuhause im Atelier komponierten, ermöglicht es „Bazar in Assuan I“ in einem größeren Zusammenhang neu zu entdecken und nebenbei beliebte Sujets der Orientmalerei aufzuzeigen. So macht die kleine Präsentation, die in die kunsthistorische Chronologie der Dauerausstellung in der Gemäldegalerie des Hessischen Landesmuseums Darmstadt interveniert, auch einen Querschnitt durch 40 Jahre Stilentwicklung erfahrbar.

/
X
00:00