Eine Kooperation mit dem Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart

Nach der skandinavischen Tournee der Messel-Schätze aus dem HLMD kehren diese nach Deutschland zurück und werden nunmehr in dem für seine biosystematischen Forschungen bedeutenden Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart gezeigt.

Die Fossilienlagerstätte Grube Messel – ca. 9 km nordöstlich von Darmstadt – stellt ein einzigartiges Archiv für die Erschließung eines Lebensraums vor 47 Millionen Jahren dar. Die Präsentation zeigt die größte und bedeutendste Auswahl von Messel-Fossilien, die jemals für eine Sonderausstellung zusammengestellt wurde. Der Besucher erhält eine atmosphärische Vorstellung von dem ehemaligen Lebensraum der 125 Originale, aber auch von ihrer Pracht und Schönheit.

Zur Ausstellung ist ein reich bebildertes Begleitbuch in deutscher und englischer Sprache erschienen.

Zurück zur Übersicht

/
X
00:00