Im Hessischen Landesmuseum Darmstadt wird vom 28. September 2018 bis 27. Januar 2019 eine naturwissenschaftliche Ausstellung gezeigt, die wichtige Episoden und Eigenschaften im Lebensverlauf von Organismen thematisiert. Das Leben kann als eine Aneinanderreihung vergänglicher Ereignisse interpretiert werden, doch Lebensdauer, Umwelteinflüsse oder Stoffwechsel bestimmen die jeweiligen Lebensgeschichten. Wie alt ein Lebewesen wird, wie es sich entwickelt, wächst oder wie es Ressourcen investiert, entscheidet über Überleben und seine Rolle im System. Protagonisten der Ausstellung sind Amphibienlarven, dazu Tiere unterschiedlichen Lebensalters wie Grönlandhai oder Eintagsfliege sowie lebende Fossilien.

 

 

Zurück zur Übersicht

Veranstaltungsort

Hessisches Landesmuseum Darmstadt
Großer Saal
Friedensplatz 1
64283 Darmstadt


Kontakt

Dr. Gabriele Gruber
T 06151 1657-060

Dr. Jörn Köhler
T 06151 1657-063

Dr. Torsten Wappler
T 06151 1657-061

Dr. Daniela Matenaar
T 06151 1657-068

Dr. Arne Schulze
T 06151 1657-065


Laufzeit

28. September 2018 bis 27. Januar 2019


Tickets

10 Euro / ermäßigt 6 Euro
inkl. Museum

Kinder und Jugendliche bis
18 Jahre frei


/
X
00:00