Neuigkeiten

Museums-Blütenhonig der Imkerei Eberbiene ab sofort erhältlich!

Seit Mai 2016 stehen vier Bienenvölker der Imkerei Eberbiene im Römischen Hof des Hessischen Landesmuseums Darmstadt. Für die beiden Imker aus Eberstadt ging damit der Wunsch in Erfüllung die „Stadtimkerei“ zu testen.

In einer zunehmend intensivierten und oft eintönigen und blütenarmen Agrarlandschaft bieten Städte den Bienen ein vielfältiges Nahrungsangebot: Parkbäume, Kleingärten, begrünte Balkone und Blumenbeete bieten eine reichhaltige Auswahl an Blüten, so dass in den letzten Jahren immer mehr Imker ihre Bienenstöcke auch in den Städten aufstellen.

Das Grasdach im Römischen Hof bietet den Bienenstöcken einen guten Standpunkt – etwas erhöht und nach Osten ausgerichtet, so dass die Morgensonne die Bienen wärmt. Von dort schwärmten sie vom Frühjahr bis zum Herbst aus, um fleißig Nektar und Pollen von den Blüten der Stadt zu sammeln.

Im letzten Jahr waren die Museums-Bienen dabei sehr erfolgreich, so dass die Imker im Herbst etwa 50 kg Honig ernten konnten. Dieser Honig ist von ungewöhnlicher Farbe und süß-aromatisch.

Der Museums-Blütenhonig ist ab sofort im Museumsshop des Hessischen Landesmuseums Darmstadt erhältlich. Das 250g Glas kostet 5,50 Euro.

/
X
00:00