Korallensammlung kommt an das Landesmuseum

Am 19. Oktober 2016 übergaben Dr. Wolfgang und Karen Loch eine aus mehr als 100 Exemplaren bestehende Steinkorallensammlung an das HLMD. Diese wissenschaftlichen Belegexemplare wurden 2007 auf einer Expedition zu den Malediven gesammelt. Sie stellen eine wichtige Vergleichssammlung zu den auf der 2. Xarifa-Expedition Ende der 1950er Jahre von Dr. Georg Scheer an gleichen Fundorten gesammelten und im HLMD hinterlegten Exemplaren dar. Die Entwicklung, Artzusammensetzung und Schädigung der Maledivenriffe läßt sich so wissenschaftlich belegen und dokumentieren. Die Ergebnisse der 2007er Malediven-Expedition sind von Wolfgang und Karen Loch in der naturwissenschaftlichen Zeitschrift des HLMD, der  Kaupia  (Nr. 20 „Steinkorallen der Malediven“) publiziert. Am Tag der Sammlungsübergabe begeisterten die Kaupia-Autoren zudem die zahlreich erschienen Zuhörer mit dem Abendvortrag  „Korallenriffe unter dem Dauerstress des Klimawandels“.

 

 

/
X
00:00