02.11.2017 – 04.02.2018
Bildwerke des Wissens

Ein Querschnitt durch 450 Jahre Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt

Aus dem seit 450 Jahren gewachsenen Bestand der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt stellt die Ausstellung ausgewählte Bildwerke ins Zentrum und lässt anschaulich werden, dass sich bereits seit den Anfängen mit der Büchersammlung des Landgrafen Georg I. (1547-1596) und der ersten Erweiterung der Bibliotheksbestände durch Ankäufe im Jahr 1568 die „Macht des Wissens“ mit der „Macht der Bilder“ verschränkte.

Details

08.12.2017 – 11.03.2018
Der Mainzer Goldschmuck

Ein Kunstkrimi aus der deutschen Kaiserzeit

Die abenteuerliche Geschichte des wohl prominentesten mittelalterlichen Schmuckensembles, die Ergebnisse der Untersuchungen und seine heutige Interpretation sind die Themen dieser einmaligen Ausstellung, die zum ersten Mal alle Teile des Schatzes vereinigt.

Details

28.03.2018 – 24.06.2018
Eleganz und Poesie

Höhepunkte der französischen Zeichenkunst vom 16. bis 18. Jahrhundert

Der Bestand der französischen Zeichnungen am Hessischen Landesmuseum Darmstadt durchmisst drei Jahrhunderte künstlerischer Entwicklung und zeigt eine große Vielfalt an kunstgeschichtlichen Stilen und außergewöhnliche Arbeiten.

Details

/
X
00:00